Aktuelle Position
 
Sponsoren und Unterstützer dieser Expedition stellen sich vor. Hauptsponsoren der Expedition „Spuren im Eis“: Bekleidungsfirma Marmot, Reiseveranstalter AlpinSchule Innsbruck (ASI WanderReisen), Fluggesellschaften Icelandair und Air Iceland. Alle weiteren, gelisteten Firmen, Organisationen, Vereine und Verbände unterstützen die Expedition mit hochwertigem Material und mit fachmännischem Rat.

ProSieben Television
ProSieben produziert die Infotainment Sendung Galileo, die wochentags um 19.00 Uhr ausgestrahlt wird. Im Sommer – genauer Termin wird noch bekannt gegeben – kommt ein Beitrag zu dieser Expedition. Weitere Infos unter www.prosieben.de

Marmot
Seit vielen Jahren erforscht, testet und entwickelt Marmot eine hochwertige Outdoor-, und Sportswear Produktpalette mit den besten Materialien und Technologien für die höchsten Ansprüche im Berg-, und Skisport. Die beste Outdoor Ausrüstung von Profis für Profis. Die Expedition verwendet Marmot Bekleidung, Handschuhe (z.B. Spring Glove), Rucksäcke, Schlafsäcke (z.B. CWM, minus 40C), Zelte (z.B. Thor 3P) und Accessoires. Weitere Infos unter www.marmot.de

ASI WanderReisen / AlpinSchule Innsbruck
Das Motto: „Nur wo Du zu Fuß warst, warst Du wirklich!“ Das familiengeführte Unternehmen mit Sitz in Tirol wurde 1963 von Hannes Gasser als Bergsteigerschule mit Schwerpunkt auf alpinen Ausbildungskursen gegründet. Heute bietet die ASI 150 Erlebniswanderprogramme für jedermann, jeden Könnens und das weltweit. Als einer der renommiertesten Veranstalter von WanderReisen im deutschsprachigen Raum pflegt die ASI eine exklusive Partnerschaft mit TUI Deutschland. Weitere Infos und Kataloganforderung unter www.asi.at

Air Iceland
Air Iceland ist eine dynamische Fluggesellschaft und seit Beginn der Fliegerei in Island Marktführer. Die Fluggeselschaft entwickelte sich aus Icelandair Domestic und Norlandair (Flugfélag Nor_urlands) zu einem selbstständigen Unternehmen. Heute bietet die Air Iceland ab Reykjavik verschiedene Flüge innerhalb Islands, den Farör Inslen und Grönland an. Die Expedition vertraut der Fluglogistik und Fracht nach Kulusuk / Ammassalik in Ostgrönland. Weitere Infos und Online Buchung unter www.airiceland.is

Icelandair
Icelandair gehört zu Europas progressivsten Airlines und das mit über 65 Jahren Erfahrung. Icelandair fliegt innerhalb Europas und nach Nordamerika. Tägliche Direktanbindungen ab verschiedenen Flughäfen in Deutschland oder via Kopenhagen, Oslo, London, Amsterdam nach Keflavik in Island. Die Icelandair unterstützt die Expedition mit Flügen und Gepäckfracht. Weitere Infos und Online Buchung von Flügen, Hotels und Mietwagen unter www.icelandair.is


Fischer Ski
Die Firma Fischer hat ihren Sitz in Oberösterreich. Erfindungsreichtum und Pioniergeist trieben schon den Unternehmensgründer, Josef Fischer Senior an, als er 1924 den Sprung in die Selbständigkeit wagte. Rodeln und Leiterwagen entstanden in den ersten Jahren, und allen Schwierigkeiten zum Trotz verwirklichte er Jahre später seine Vision von der größten Skifabrik der Welt. Fischer ist heute marktführender Hersteller von Skiartikeln. Die Expedition verwendet Touren(Telemark)Schi mit spezieller Schuppenstruktur (S Bound / Boundless Crown), die sich zum Kiten und Schiwandern auf langen horizontalen Flächen eignen. Weitere Infos unter www.fischerski.com

Crispi
Die italienische Firma Crispi wurde vor knapp 30 Jahren von Alessandro Marcolin gegründet, und steht heute für Qualität im Ski-, Telemark und Bergschuhbereich. Die Expedition vertraut auf einen Telemarkschuh mit ganzheitlicher Gamasche. Mehr Infos unter www.crispi.it

Panasonic Toughbook
Die Panasonic Toughbooks sind den nicht ganz alltäglichen Anforderungen an Mobile Computing gewachsen. Die Laptops überstehen Stürze aus bis zu 90 cm Höhe unbeschadet. Empfindliche Bauteile sind außerdem gegen Staub, Schmutz, Hitze, Kälte und Feuchtigkeit geschützt. Toughbooks basieren auf Intel® Centrino® Mobiltechnologie, die Ihnen optimale Wireless Datenübertragungen und ausdauernde Akkulaufzeiten ermöglicht. Mehr Informationen unter www.toughbook-europe.com

Sorel
Die Firma wurde 1908 von William H. Kaufman Inc. in Kitchener in Ontario/ Canada gegründet, seit ein Teil der Columbia Sportswear Company. Seit 1960 spezialisiert sich die Firma auf die Produktion von Wärmestiefeln für die Kaltwetter Zonen dieser Erde. Sie zählen zu den komfortabelsten, wärmsten und trockensten Stiefeln, die es zur Zeit auf dem Markt erhältlich sind. Die Expedition vertraut diesem Produkt. Mehr Infos unter www.sorel.com

Swix
SWIX ist eine skandinavische Traditionsmarke seit 1946 – gehört zu den Weltmarktführern im Carbon-Stock Bereich und ist Weltmarktführer im Langlaufstock-Bereich. Bei den Olympischen Winterspielen in Turin 2006 wurden insgesamt 52 nordische Medaillen von SWIX-Athleten errungen. Das spricht für die Qualität und Authentizität unserer Produkte. Die Expedition vertraut auf Carbonstöcke aus der aktuellen Kollektion. Mehr unter www.swixsport.de

Boom Kites
Das Innsbrucker Unternehmen Boom Kites stellt Windesegel her. Das Anliegen ist es, den Sport so einfach und sicher wie nur möglich zu machen. Ein einfach zu bedienendes und sicheres Gerät erlaubt dem Anwender sich auf das zu konzentrieren, worum es geht: Spass daran haben, sich am Wasser oder Schnee zu bewegen. Mehr Infos unter www.boom-kites.com

Trekking Mahlzeiten
Die Firma Trekking Mahlzeiten mit Sitz in Deutschland ist ein hochmoderner Lebensmittelbetrieb, der vielfach ausgezeichnete Markenartikel und Fertiggerichte für Expeditionen produziert. Die langjährige Erfahrung aus der Herstellung von Millionen von Mahlzeiten steht hinter jeder Packung Trekking Mahlzeiten. Weitere Informationen unter www.trekking-mahlzeiten.de

Alpina
Am Anfang standen viel Enthusiasmus, eine ganze Menge Ideen und der Markenname ALPINA. Das war 1980 als Werner Grau mit Hagen Stockklausner und Rolf Obermeier in Friedberg-Derching bei Augsburg startete. Heute ist ALPINA ein führender Anbieter für Sport- und Sonnenbrillen, hochwertige Brillenfassungen und bei Skibrillen sogar Branchenprimus in Deutschland. Auf seinem Heimmarkt Deutschland hat ALPINA bei Skibrillen einen Marktanteil von über 40 %. Die zwei starken Tochtergesellschaften in Österreich und der Schweiz erzielen ungefähr ein Drittel des Gesamtumsatzes. Mehr Infos unter www.alpina-eyewear.de

Satrent
Die Firma Satrent bietet weltweite, satellitengestützte Telekommunikation zu erschwinglichen Preisen. Roaming war gestern! Mehr Infos unter www.satrent.de

Elvia Reiseversicherungen
Mit Sicherheit für Sie da! Unter diesem Motto sind die ELVIA Reiseversicherungen, ein Unternehmen der Allianz, seit fast 50 Jahren in Sachen Reiseschutz präsent. ELVIA hat die Entwicklung des Tourismus in Deutschland vom Wirtschaftswunder bis ins Internet-Zeitalter begleitet und mitgeprägt. Bereits als die ersten VW-Käfer nach Italien rollten, und die Deutschen die Lust am Reisen wieder entdeckten, betrat ELVIA Deutschland die Urlaubsbühne. Heute ist ELVIA Deutschland die größte Niederlassung der ELVIA Gruppe und nimmt unter den Spezialversicherern in Deutschland einen führenden Platz ein. Die Expedition vertraut auf einen guetn Partner. Mehr Infos unter www.elvia.de

heymannN
Nicolai Heymann schließt im Jahr 2000 in Trier den Studiengang „Kommunikations Design“ mit Diplom ab. Es folgt ein dreijähriger Aufenthalt in Schottland. In Glasgow und Edinburgh arbeitete Nicolai Heymann für die Agenturen "Marcat" und "Laveron" als Grafik Designer und Art Director. Seine Schwerpunkte liegen im Corporate Design und Web Design. Seit 2004 arbeitet Nicolai Heymann als freier Grafik Designer in Berlin, unter anderem für Aimaq Rapp Stolle, Cobra Youth Communication, Playframe, Schauspiel Neukölln, Arena-Berlin und international für Unternehmen in Schottland.
www.heymannN.de

FLMH
FLMH hat sich als Werbe- und Kommunikationsagentur auf Politik, Kultur und Bildung spezialisiert.
Sie entwickeln Strategien, Konzepte und Ideen, die gesellschaftliches Engagement und politische Botschaften erfolgreich kommunizieren: Eine andere Art der Werbung. Sie gestalten die Inhalte: als Kampagne, auf Plakaten, in Broschüren oder im Internet. www.flmh.de

Weitere Unterstützer
Weitere Ausrüstungs-, und Beraterunterstützung erhielt die Expedition von folgenden Firmen: G3 (Telmarkbindung), Ortovox (Schaufel und Schneesäge), MSR (Kocher), Garmin (GPS), Acapulka (Zugschlitten), Ortlieb (wasserdichte Taschen), Österreichisches Bundesheer Logistik Zentrum St. Johann i.T. (Gurtmaterial wurde zu Zuggurten der Pulkas umfunktioniert), Falle Camping Welt (Solarpanele), Firma Trop St. Johann (Flughafen Shuttle), Schuhhaus Schermer Kössen / Österreich (Prüfung der Nähte der Zugausrüstung), Raika Kössen / Österreich (Betreuung Expeditionskonto), Elektro Lackner (Beratung Stromversorgung), Lanex Tendon (Seile), Fliegfix Outdoor Ausrüstungsverleih (Kugelkompass, Sturmzelt).

Newsletter
Aktuelle Berichte über
Polarguide einfach
hier bekommen